Projekte des Ehrenamtes

    Ortsheimatpflege befasst sich mit Geschichte, Kultur und Natur vor Ort. Ortsheimatpflegerinnen und -pfleger sorgen für die Erhaltung unseres kulturellen Erbes und die Sicherung unserer Umwelt. Sie beraten und unterstützen die Verwaltung und die politischen Gremien ebenso wie Vereine, Schulen, Kirchen und Privatpersonen. Heimatgeschichte wird vermittelt über Dokumentationen und auch bei gemeinsamen Ortsspaziergängen. Wer dieses Ehrenamt übernimmt, wird vom Rat der Stadt Porta Westfalica für fünf Jahre bestellt und erhält eine Aufwandsentschädigung. Über ihre wichtige und wertvolle Aufgabe  informieren die Ortsheimatpflegerinnen und -pfleger gern.  Das Ehrenamt der Ortsheimatpflege ist für die Ortsteile Neesen, Wülpke, Lerbeck, Lohfeld derzeit nicht besetzt. Wer an dieser Arbeit interessiert ist, kann sich beim Stadtheimatpfleger Herbert Wiese informieren. Kontakt: .

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.