Entgegennahme von Bedenken und Anregungen von Bürgern

    Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung und der öffentlichen Auslegung haben Bürger die Gelegenheit, Bedenken und Anregungen zum jeweiligen Planentwurf vorzutragen sowie zu Protokoll zu geben. Die eingegangenen Bedenken und Anregungen werden gesammelt und für den planerischen Abwägungsprozess im zuständigen Ausschuss für Planung, Umweltschutz und Bauwesen oder im Rat vorbereitet.
    Der Ausschuss für Planung, Umweltschutz und Bauwesen fasst in öffentlicher Sitzung die verfahrensleitenden Beschlüsse: Aufstellungs- (Änderungs-/Ergänzungs-/Aufhebungs-) und Auslegungsbeschluss. Den das Verfahren abschließenden Feststellungsbeschluss (bei Flächennutzungsplanänderungen) bzw. Satzungsbeschluss (bei Bebauungsplänen) fasst der Rat der Stadt Porta Westfalica in öffentlicher Sitzung.

    >> zur Bauleitplanung

    Ansprechpersonen:

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK