Gewerbesteuer

    Die Gewerbesteuerveranlagung erfolgt auf der Grundlage der vom Finanzamt mitgeteilten Gewerbesteuermessbeträge.

    Der aktuelle Hebesatz für die Gewerbesteuer kann der Satzung über die Festsetzung von Steuerhebesätzen entnommen werden. Für die Gewerbesteuer werden entsprechend der letzten Veranlagung Vorauszahlungen erhoben.

    Art und Berechnung der Gewerbesteuer ergibt sich aus dem Gewerbesteuergesetz, der Abgabenordnung und der Haushaltssatzung der Stadt Porta Westfalica in den jeweils geltenden Fassungen.

    Einwendungen, die sich gegen die Höhe eines Gewerbesteuermessbetrages oder die Größe eines Zerlegungsanteiles richten, sind beim Finanzamt vorzutragen, das den Steuermessbescheid oder die Zerlegungsmitteilung erlassen hat.

    Anträge auf Herabsetzung der Vorauszahlungen können bei der Stadt Porta Westfalica gestellt werden.

    Bescheinigungen über die steuerliche Zuverlässigkeit u.a. für die Vorlage beim Straßenverkehrsamt können hier beantragt werden.

    Ihre Ansprechperson:

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK