Abwasser

    Abrechnung 

    Bei Fragen zur Abrechnung der Abwassergebühren (Oberflächenwasser oder Schmutzwasser) steht Ihnen unser Kundenservice im Rathaus 1 an der Kempstraße zur Verfügung.

    Telefonisch erreichen Sie den Kundenservice unter der Hotline:

    0571 / 791 - 588

    Die Abrechnung erfolgt auf Basis der Beitrags- und Gebührensatzung.

    Auf dem Gebührenbescheid finden Sie je nach Anschlussart Informationen zur Abrechnung des Schmutzwassers und des Niederschlagswassers.


    Dichtsheitsprüfung privater Abwasserleitungen

    Zum Thema Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen finden sie HIER nähere Informationen.


    Schmutzwasser

    Die Schmutzwassergebühren berechnen sich nach dem Frischwasserverbrauch. Der Frischwasserverbrauch ergibt sich aus dem am Zähler des Wasserversorgers abgelesenen Wassermenge des jeweiligen Abrechnungsjahres. Ist kein Zähler vorhanden, so wird eine Wassermenge von 40 cbm pro Person und Jahr als Abrechnungsmenge angesetzt.

    Details hierzu können sie der Entwässerungssatzung und der Beitrags- und Gebührensatzung entnehmen.


    Regenwasser

    Die Regenwasserentsorgung, auch Oberflächenwasserentsorgung genannt, wird mit einer Gebühr für die angeschlossene befestigte Fläche berechnet.

    Details hierzu können sie der Entwässerungssatzung und der Beitrags- und Gebührensatzung entnehmen.


    Kleinkläranlagen

    Die Schlammentsorgung der Kleinkläranlagen darf nur durch zugelassene Unternehmen erfolgen. Ob und wann eine Entsorgung der Kleinkläranlagen erfolgen muss, wird im Rahmen der Wartung der Kläranlage durch den Sachkundigen bestimmt. Der Abfuhrunternehmer rechnet mit dem Grundstückseigentümer sowohl die nach Entsorgungssatzung festgesetzten Gebühren im Auftrag der Stadt Porta Westfalica als auch seinen Aufwand ab.

    Bei Fragen zum Thema Kleinkläranlagen erhalten Sie Auskunft unter der folgenden Telefonummer: 0571 /791-381


    Abflusslose Gruben

    Die Schlammentsorgung von abflusslosen Gruben darf nur durch zugelassene Unternehmen erfolgen. Die Häufigkeit der Abfuhr ergibt sich aus dem Wasserverbrauch und der Größe der abflusslosen Grube. Der Grundstückseigentümer ist für die fristgerechte Beauftragung des Abfuhrunternehmers verantwortlich. Der Abfuhrunternehmer rechnet mit dem Grundstückseigentümer sowohl die nach Entsorgungssatzung festgesetzten Gebühren im Auftrag der Stadt Porta Westfalica als auch seinen Aufwand ab.

    Bei Fragen zum Thema abflusslose Gruben erhalten Sie Auskunft unter der folgenden Telefonummer: 0571 /791-381


    Störungen

    Ist die Kanalisation verstopft und die Ursache nicht auf Ihrem Grundstück, so ist die Stadt Porta Westfalica unter folgender Telefonnummer erreichbar:

    Innerhalb der Dienststunden unter:  0571 / 791-529

    Bei dringenden Fällen ausserhalb der Dienstzeiten: 0571 / 8387-0 (Kreisleitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes des Kreises Minden-Lübbecke)

    Herr Dipl.-Ing. Lutz Hanke

    Pfeil nach unten

    Herr Jan Rottmann

    Pfeil nach unten
    Hotline

    Sie haben Fragen zu Ihrer Abrechnung?

    0571 / 791 - 588

    Sie haben allgemeine Fragen zum Thema Abwasser?

    0571 / 791 - 529

    Störungen

    Bei STÖRUNGEN am öffentlichen Abwassernetz außerhalb der Dienstzeiten:

    0571 / 8387-0

    (Kreisleitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes)

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK