LEADER aus der Luft: Bildquelle Volker Lannert/DVS

    LEADER-Region werden!

    Logo LEADER

    LEADER werden! Auf geht’s... Auftakt zum Beteiligungsprozess
    am 02. und 03. November 2021 / LEADER-Förderperiode ab 2023

    Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern möchte sich der Mühlenkreis mithilfe von EU-Fördermitteln auf den Weg zu einer noch besseren Regionalentwicklung machen. LEADER ist ein Programm zur Förderung des ländlichen Raums und wird vom Land NRW als Wettbewerb für ländliche Regionen ausgeschrieben. Eine gute LEADER-Bewerbung braucht ein Leitbild, Ziele, Handlungsfelder und Projekte für die künftige Entwicklung der Region. Deshalb finden mit den beteiligten Kommunen im Bewerbungsprozess um den Status der LEADER-Region zwei Auftakt-Veranstaltungen statt, um zu erfahren, was die Bürgerinnen und Bürgerinnen im Kreis Minden-Lübbecke bewegt, was sie denken und was sie antreibt. Sie kennen die Region am besten und können einbringen, was sie sich für ihre Region wünschen und gern verändern würden!

    Die Auftaktveranstaltung für das "Aueland" (Espelkamp, Lübbecke, Preußisch Oldendorf, Rahden, Hille und Hüllhorst) findet statt am 2. November 2021, um 18:00 Uhr, im Bürgerhaus Espelkamp, Wilhelm-Kern-Platz, 14, 32339 Espelkamp.

    << Flyer zum Download: Auftakt im „Aueland“ >>

    Die Auftaktveranstaltung für das „Weserland“ findet statt am 3. November 2021, um 18:00 Uhr, in der Kulturhalle Neesen, Mittelfeldstr. 8, 32457 Porta Westfalica.

    << Flyer zum Download: Auftakt im „Weserland“ >>

    Mit dem "Aueland" und dem "Weserland" möchte der Mühlenkreis künftig zwei LEADER-Regionen in sich vereinen. Der Namen "Aueland" und „Weserland“ sind bislang nur ein Arbeitstitel und können sich im Laufe des Bewerbungsprozesses noch ändern. Darüber entscheiden die Menschen aus der Region in einer Online-Beteiligung (https://adhocracy.plus/blr-ev/) und den Veranstaltungen vor Ort. Auf der Beteiligungsplattform adhocracy+ haben alle Interessierten die Möglichkeit sich online zu beteiligen. Darüber hinaus werden dort zukünftig die Ergebnisse aus den anstehenden Veranstaltungen präsentiert und zur Diskussion gestellt.

    Im Nachgang der Kick-Off Veranstaltungen findet bis Anfang Dezember jeweils eine 4-teilige Workshop-Reihe zur Ausarbeitung der identifizierten Themenschwerpunkte, die nach den Kick-Off Veranstaltungen festgelegt werden, und der Projektideen statt:

    Workshops Aueland (ab 18 Uhr)

    Datum

    Ort

    Mi 10.11.21

    Bürgerhaus Rothenuffeln
    (Griepshop 7, 32479 Hille)

    Do 18.11.21

    Familienzentrum Wehe
    (Am Sportplatz 10, 32369 Rahden)

    Mo 22.11.21

    Gemeindehaus Oberbauerschaft
    (Bünder Str. 4, 32609 Hüllhorst)

    Mo 29.11.21

    Begegnungsstätte Wehdem
    (Am Schulzentrum 10, 32351 Stemwede )

     

    Workshops Weserland (ab 18 Uhr)

    Datum

    Ort

    Do 11.11.21

    Altes Amtsgericht Petershagen
    (Mindener Str. 16, 32469 Petershagen )

    Di 16.11.21

    Bürgerhaus Porta Westfalica
    (Am Park 1, 32457 Porta Westfalica)

    Mi 24.11.21

    der.hive Rehme
    (Adam-Opel-Straße 2, 32547 Bad Oeynhausen)

    Mi 01.12.21

    Alte Grundschule Meißen
    (Forststraße 23, 32423 Minden)


    Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, ihre Ideen und Anregungen bei den Workshops einzubringen.

    Alle Veranstaltungen finden entsprechend der gültigen Coronaschutzverordnung statt. Eine vorherige Anmeldung ist für alle Teilnehmenden verpflichtend (Tel: 0571-80723131, ). Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren vollständigen Namen, die Adresse und die Telefonnummer mit an. Vor Ort ist ein Nachweis (getestet, geimpft, genesen) vorzuzeigen.

    Weitere Informationen zum Prozess und die weiteren Termine befinden sich auf der Internetseite des BlR e.V. (blr-ev.de) sowie auf der Seite der Beteiligungsplattform.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.