STADTRADELN – Porta Westfalica ist 2022 wieder dabei!

    © Klima-Bündnis

    STADTRADELN 2022

    Die Stadt Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke nimmt vom 16. Mai bis 5. Juni 2022 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen. Es sollen möglichst viele Alltagswege, beruflich wie privat, mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Die erradelten Kilometer werden mit der STADTRADELN-App getrackt oder online eingetragen. Die Ergebnisse der Teams und der jeweiligen Kommune werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, wodurch Teamvergleiche und Vergleiche zwischen Kommunen möglich sind. Das STADTRADELN bietet allen die Möglichkeit sich an der frischen Luft zu bewegen, die Gesundheit zu fördern und einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten! Informationen und Download befinden sich links auf dieser Seite.

    STADTRADELN - Porta Westfalica war 2021 dabei!

    Die Kommunen des Kreises Minden-Lübbecke nahmen gemeinschaftlich in der Zeit vom 16. Mai, bis zum 05. Juni 2021, dem internationalen Tag der Umwelt, am Stadtradeln teil. Auch Portaner Bürgerinnen und Bürger traten kräftig in die Pedale. Am STADTRADELN konnte teilnehmen, wer in Porta wohnt, zur Schule geht, einem Portaner Unternehmen oder einem Portaner Verein angehört. Teilnehmende bilden Teams, die online unter www.stadtradeln.de/porta-westfalica registriert werden. Einzelpersonen schließen sich  einem vorhandenen Team oder gründen ein eigenes Team. Die erradelten Kilometer, unabhängig von Ort und Zweck, werden regelmäßig online im Radelkalender, über die STADTRADELN-App oder auf einem Erfassungsbogen aufgenommen. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.stadtradeln.deEine Literaturliste der Stadtbücherei zu den Themen Radwandern und Radfahren befindet sich im Downloadbereich.

     STADTRADELN 2020 

    Die internationale Kampagne STADTRADELN hat zum Ziel, Klimaschutz und Radverkehr zu fördern und den Spaß am Radfahren zu entdecken. Bei diesem vom Klima-Bündnis ins Leben gerufenen Wettbewerb schwingen sich Bürgerinnen und Bürger, ganze Schulklassen, Vereine, Unternehmen und Politikerinnen und Politiker für eine nachhaltige Mobilität, für
    Lebensqualität und für Klimaschutz aufs Rad.

    In diesem Jahr hat Porta Westfalica zum ersten Mal beim STADTRADLEN mitgemacht. Im Zeitraum vom 05. bis zum 25. Juni haben die Portaner Bürgerinnen und Bürger kräftig in die Pedale getreten und 45.782 Kilometer zurückgelegt und so ca. 7 Tonnen CO2 eingespart. Die Ergebnisse der Kommunen und Teams sind auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, sodass Vergleiche zwischen den Kommunen als auch Teamvergleiche innerhalb der Kommune möglich sind.


    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.