Wohnraum

    Aufruf des Bürgermeisters

    Bürgermeister Hedtmann ruft Vermieter dazu auf, an die Stadt Porta Westfalica Wohnraum für Flüchtlinge zu vermieten


    Auch in der Stadt Porta Westfalica werden wieder Flüchtlinge  aufgenommen und die Unterbringung stellt die Verwaltung erneut vor eine große Herausforderung.

    Bügermeister Hedtmann:  „Diese Situation vor Ort stellt uns in den nächsten Monaten wieder vor eine besondere Herausforderung. Wir benötigen dringend Wohnraum, um die Menschen unterbringen zu können, die bei uns Schutz suchen.  Unsere bisherigen Möglichkeiten reichen bei Weitem nicht aus. Aus diesem Grund bitte ich alle, die Wohnraum zu vermieten haben, diesen der Stadt Porta Westfalica für Flüchtlinge anzubieten.“

    Die Stadt Porta Westfalica mietet geeigneten Wohnraum an und bringt dort dann je nach den örtlichen Voraussetzungen die Menschen unter. Ob Zimmer in Wohngemeinschaften, Wohnungen oder Häuser – alle Angebote werden durch die Verwaltung geprüft. 

    Durch die Bereitschaft der Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohnraum, konnten mehrere Familien mit insgesamt 60 Personen privaten Wohnraum selbst anmieten und haben so ein neues Zuhause gefunden.

    Auf Grund der weiterhin steigenden Zuweisungen mietet die Stadt Porta Westfalica auch selbst Privatwohnungen an.

    Auf dieser Seite können sich interessierte Eigentümerinnen und Eigentümer ein Formular herunterladen oder ausdrucken, auf dem sie detaillierte Angaben über ihr Angebot eintragen können. Dieses Formular kann ausgefüllt an die E-Mailadresse oder postalisch gesendet werden an: Stadt Porta Westfalica, Wohnungsangebot, Kempstraße 1, 32457 Porta Westfalica.

     

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK