Unterwegs auf dem Wittekindsweg: Am 1. Juni startet neues TaxiBus-Angebot für Wanderer

    Neu für Wanderer des Wittekindswegs auf dem Abschnitt Kaiser-Wilhelm-Denkmal bis Bergkirchen bzw. Oberlübbe: Am 1. Juni startet die TaxiBus-Linie 448.

    Die Taxibuslinie fährt während der Wandersaison bis einschließlich 1. November 2022 und bedient Haltestellen in Porta Westfalica (u.a. Schalksburg und Bahnhof), Häverstädt, Dützen (Potts Park), Haddenhausen, Rothenuffeln, Bergkirchen und Oberlübbe. Die meisten Haltestellen sind nahe am Wanderweg gelegen. Das neue Angebot ist ideal für Streckenwanderer, die damit zu ihrem Ausgangspunkt zurück gelangen können. Der TaxiBus hat einen festen Fahrplan und muss mindestens 30 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrtszeit unter Telefon 05231/977 681 vorbestellt werden. Die Bedienung erfolgt stündlich, montags bis samstags zwischen 7:28 und 19:28 sowie sonn-und feiertags zwischen 9:28 und 18:28 Uhr. Für die Fahrt reicht ein normales Nahverkehrsticket. Neben WestfalenTarif und NRW-Tarif gilt auch das 9-Euro-Ticket. 

    Der TaxiBus hält am Bahnhof in Porta Westfalica und ermöglicht so den Umstieg von bzw. in Züge Richtung Minden, Bielefeld oder Bünde. Alternativ kann am Wochenende zwischen Bahnhof und Kaiser-Wilhelm-Denkmal auch der Bus-Shuttle Linie 518 genutzt werden.

     Der Bedarfsverkehr fährt im Auftrag der Mindener Verkehrs GmbH, Betreiber ist das Unternehmen TWV Teutoburger Wald Verkehr. Initiiert und gefördert wird das Neuangebot vom Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe (VVOWL) in Kooperation mit dem Teutoburger Wald Tourismus, einem Fachbereich der OWL GmbH.

     Weitere Informationen auch zu weiteren Wandertouren unter www.teutoburgerwald.de/wandertipps-mit-bus-und-bahn,Fahrplan und Tarifauskünfte unter www.teutoowl.de.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.