Jugendwahl U-18 auch in Porta Westfalica

    Das Jugendpflegeteam der Stadt Porta Westfalica organisiert auch in diesem Jahr die bundesweit durchgeführte U18-Wahl für Kinder und Jugendliche Anlässlich der Bundestagswahl am 26. September 2021 

    Olaf Böhne, Leiter des Jugendpflegeteams: „Alle Kinder und Jugendliche in Deutschland und an deutschen Schulen im Ausland sind eingeladen, ihre Stimme bei dieser Wahlsimulation abzugeben. Jede Stimme zählt, denn die Ergebnisse der Jugendwahlen werden von Politik und Medien und in der Gesellschaft insgesamt wahrgenommen.“

    Die Jugendwahl trägt dazu bei, dass Erwachsene insgesamt und Politik im Besonderen für die Interessen, Fragen und Meinungen von Kindern und Jugendlichen sensibilisiert werden und diese wiederum eine Möglichkeit haben, sich mit Demokratie, Politik und Gesellschaft zu befassen und zu erfahren, dass auch sie einen gewissen Einfluss nehmen durch ihre Stimmabgabe.

    In Porta Westfalica finden die Jugendwahl in der Woche vom 6. bis zum 10. September 2021 statt. Das Städtische Gymnasium Porta Westfalica, die Gesamtschule Porta Westfalica und die Realschule Hausberge werden an der diesjährigen U18-Wahl per Briefwahl teilnehmen. Zusätzlich werden Wahllokale vom Jugendpflegeteam geöffnet am Donnerstag, dem 9. September 2021, von 12:00 bis 16:00 Uhr, auf dem Gelände des Jugendhofs Gotteshütte, Kleinenbremer Straße 18, und am Freitag, dem 10. September 2021, von 15:00 bis 18:00 Uhr, im Jugendhaus „Jugi71“, Zur Porta 71.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.