Bürgermeisterin ehr erfolgreiche Schwimmer*innen

    Gemeinsam mit dem KSC Porta und der DLRG hat die Jugendpflege der Stadt Porta Westfalica in der Woche vom 1. August bis zum 5. August die Schwimmoffensive im Porta Bad ausgerichtet. Anschließend wurden die Teilnehmer*innen für ihre Leistungen im Schwimmbecken von Bürgermeisterin Anke Grotjohann geehrt.

    An fünf Tagen standen für die Kinder täglich zwei verschiedene Übungseinheiten unter den Augen erfahrenen Trainer*innen auf dem Programm, bei denen sie ihre Schwimmtechnik und ihre Fähigkeiten im Wasser verbessern und somit das nächsthöhere Schwimmabzeichen erlangen konnten. Zum umfangreichen Programm der Schwimmoffensive zählten auch verschiedene Aktivitäten auf der Spielwiese und täglich ein gemeinsames Mittagessen. Zur großen Abschlussveranstaltung am Freitagnachmittag gab es dann für 38 Kinder die erhofften Abzeichen: Bürgermeisterin Anke Grotjohann ehrte jeden Schwimmer und jede Schwimmerin durch die Übergabe der Urkunden und Abzeichen. Neun Kinder erlangten das Abzeichen in Bronze, einmal wurde die Leistung Bronze bestätigt. Jeweils vierzehnmal konnten die Abzeichen Silber und Gold vergeben werden. Bürgermeisterin Grotjohann: „Die Schwimmoffensive erfüllt gleich mehrere Funktionen: Schwimmen lernen, schwimmen üben und Spaß im Wasser haben. Das sorgt für Sicherheit, für sportliche Fitness und für sehr viel Freude an schönen Sommertagen.“ 

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.