Ein Denkmal auf einem Berg am Fluss

Senioren


Die Ausgabe der gut erhaltenen Schulranzen findet am 19.04.2024 ab 10:00 Uhr im Ratssaal der Stadt Porta Westfalica, Rathaus I, statt.

Da es nur eine begrenzte Anzahl an Schulranzen gibt, erfolgt die Ausgabe der Reihe nach, es werden keine Schulranzen reserviert.

Der Seniorenbeirat der Stadt Porta Westfalica bedankt sich bei allen, die die Aktion unterstütz haben.


Seniorenbeirat spendet Lebensmittel und Pflegeprodukte an die Tafel 

Der Seniorenbeirat der Stadt Porta Westfalica unterstütz die Tafel Porta Westfalica einmal pro Jahr mit einer Sachspende. Karl-Heinz Möller und Ulrike Dill übergaben Frau Becker von der Tafel die Lebensmittel und Pflegeprodukte. 

Der Seniorenbeirat


Seniorenbeirat

Hintere Reihe v.l.: Elisabeth Jäger und Günter Walsemann; mittlere Reihe: Rainer von Marcholewski († in stillem Gedenken), Karl-Heinz Möller und Heinz Prasuhn; vordere Reihe: Rosemarie Hauenschild, Angelika Stagge, Urike Dill (Vorsitzende) und Gisela Karla

Der Seniorenbeirat der Stadt Porta Westfalica wurde erstmals im Jahre 1993 gewählt.  Seine Aufgabe besteht darin, sich als politisch legitimierte und konfessionell unabhängige Institution für die Interessen und Belange der älteren Generation in der Kommune einzusetzen und ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Der Beirat berät den Rat und seine Ausschüsse, die Verwaltung und Verbände sowie sonstige Träger von Altenhilfemaßnahmen und unterbreitet Vorschläge für den gesamten Bereich der Altenhilfe. Zurzeit wirken Mitglieder des Seniorenbeirates in den Ausschüssen für Bildung, Soziales, Sport und Kultur und Planung und Umweltschutz sowie im Arbeitskreis Friedhof als sachkundige Bürger*innen mit.

Der Seniorenbeirat hält als gewähltes Gremium mehrere Beiratssitzungen im Jahr ab. Darüber hinaus trifft er sich zum regelmäßigen Austausch jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 10:00 bis ca.12:00 Uhr im  Rathaus I, Kempstraße 1, Porta Westfalica, Raum 1.06. Senioreninnen und Senioren können in dieser Zeit gern ihre Anregungen und Wünsche einbringen. Für den Seniorenbeirat sowie für die Seniorinnen und Senioren steht von der Stadtverwaltung Christiane Scholz-Plöger zur Verfügung. Sprechzeiten sind Montag bis Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr und Dienstag von 14:00 bis 16:00 Uhr, Telefon 0571/791-525.


Mitglieder des Seniorenbeirats

Der Seniorenbeirat besteht aus acht stimmberechtigten Mitgliedern und sechs nicht stimmberechtigten Vertreterinnen und Vertretern aus dem Stadtrat. Der Heimbeirat sowie ortsansässige Wohlfahrtverbände, Diakonie Stationen sowie Koordinatoren der Altenhilfe und des Sozialamtes sind ebenfalls vertreten.

Ulrike Dillsachkundige Bürgerin (Vorsitzende)
Rosemarie Hauenschildsachkundige Bürgerin (stellv. Vorsitzende)
Elisabeth Jägersachkundige Bürgerin
Karl-Heinz Möllersachkundiger Bürger
Heinz Prasuhnsachkundiger Bürger
Angelika Staggesachkundige Bürgerin
Günter Walsemannsachkundiger Bürger
Gisela Karlasachkundige Bürgerin 


Beratende Mitglieder

NameFunktionPartei
Annegret BöscheRatsmitgliedBündnis 90/Die Grünen
Wolfgang BogeRatsmitgliedAlternative für Deutschland
Elke Brandtsachkundige BürgerinCDU
Sigrid Hohnemannsachkundige BürgerinWählergemeinschaft Porta
Thomas Müllersachkundiger BürgerFDP
Reinhard GeffertRatsmitgliedSPD


Förderverein des Seniorenbeirates Porta Westfalica e. V.

Vorsitzender des Fördervereins
Heinz Hauenschild
Tel.: 0571 9729102
Bruchmühlenweg 20
32457 Porta Westfalica

Stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins
Karin Raulwing
Tel.: 0571 7790513
Kreuzacker 5
32457 Porta Westfallica

Schatzmeister des Fördervereins
Karl-Heinz Möller
Tel.: 0571 3888960
Am Hainebuch 10B
32457 Porta Westfalica

Schriftführerin des Fördervereins
Rosemarie Hauenschild
Tel.: 0571 9729102
Bruchmühlenweg 20
32457 Porta Westfalica


Aktive Seniorenclubs in der Stadt Porta Westfalica

  • In vielen Ortsteilen bestehen aktive Altenclubs und Seniorentreffs, die sich unter verschiedenen Trägern regelmäßig im Rahmen unterschiedlicher Veranstaltungen treffen.

  • Barkhausen


    Seniorenclub
    Deutsches Rotes Kreuz
    Clubraum: Aula der Grundschule
    Leitung: Erika van Loh, Osterfeldstr. 17
    Telefon: 0571 / 53423

  • Eisbergen

    Seniorenclub
     Arbeiterwohlfahrt
    Clubraum: Ev. Gemeindehaus
    Leitung: Renate Keßling, Bahnhofstr. 11
    Telefon: 05751 / 8430

  • Hausberge

    Seniorenclub
    Arbeiterwohlfahrt
    Clubraum: Ev. Gemeindehaus, Kirchsiek 7
    Leitung: Elisabeth Jäger, Mindener Weg 22c
    Telefon: 0571 / 71926


    Seniorenclub Walburga 60+
    Kath. Pfarrgemeinde
    Clubraum: Gemeindezentrum Kath. Pfarrgemeinde
    Leitung: Margret Klein, Haldenweg 87, 32429 Minden
    Telefon: 0571 / 52780

  • Holzhausen

    Seniorenclub
     „Die jungen Alten“
    Clubraum: Ev. Gemeindehaus
    Leitung: Rosemarie Hauenschild, Bruchmühlenweg 20
    Telefon: 0571 / 9729102

  • Lohfeld

    Senioren Treffpunkt Hausberge/Lohfeld
    Träger:
    Clubraum: 
    Leitung: Doris Hartmann
    Telefon: 0571 / 7840

  • Kleinenbremen

    Seniorenclub „Frohe Runde“
    Ev. Kirchengemeinde
    Clubraum: Johann-Delius-Haus, Schillingshof
    Leitung: Lilo Heine, Am Winkel 18
    Telefon: 05722 / 4118

  • Lerbeck 

    Seniorenclub
    Arbeiterwohlfahrt
    Clubraum: AWO-Begegnungszentrum
    Leitung: Dieter Pietzonk, Eibenweg 9
    Telefon: 0571 / 76603

  • Neesen

    Seniorenclub
     Arbeiterwohlfahrt
    Clubraum: Kulturhalle Neesen
    Leitung: Karin Raulwing, Kreuzacker 5
    Telefon: 0571 / 7790513

  • Veltheim

    Seniorenclub
     Deutsches Rotes Kreuz
    Clubraum: Gaststätte Prinsenhof, Möllbergen
    Leitung: Giesela Schilling, Robert-Franke-Str. 42
    Telefon: 05706 / 894

  • Wülpke

    Seniorenclub
     Arbeiterwohlfahrt
    Clubraum: Bürgerhaus Wülpke
    Leitung: Gerhard Steinmann, Moospfad 7
    Telefon: 05722 / 26963