V 43 "Gewerbeflächen am Kirchweg"


    Ziel und Zweck der Planung

    Ziel ist die Schaffung der planungsrechtlichen Zulässigkeit für die bauliche Erweiterung des Logistikzentrums des ansässigen Badarmaturen-Herstellers in der Gemarkung Lerbeck, Flur 3. Der Ausschuss für Planung und Umweltschutz hat in seiner Sitzung am 08.06.2020 beschlossen, die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 30 "Gewerbegebiet Lerbeck zwischen B 482 und L 764" als vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 43 "Gewerbeflächen am Kirchweg" fortzuführen.

    Verfahrensschritte

    Aufstellungsbeschluss08.10.2019
    Frühzeitige Beteiligung18.11.2019 - 20.12.2019
    Erörterungstermin03.12.2019
    Überleitungs- und Auslegungsbeschluss08.06.2020
    Beteiligung der Öffentlichkeit03.07. - 04.08.2020
    Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange03.07. - 04.08.2020
    Satzungsbeschluss07.09.2020
    Rechtsverbindlich seit dem09.02.2021

    Eike Krüger

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.