117. Änderung des FNP "Gewerbegebiet Lerbeck zwischen B 482 und L 764"


    Ziel und Zweck der Planung

    Um die Zukunftsfähigkeit der ortsansässigen Unternehmen zu sichern, sollen neue Gewerbeflächen im Anschluss an ein bestehendes Gewerbegebiet im Ortsteil Lerbeck ausgewiesen werden. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan Nr. 43 "Gewerbeflächen am Kirchweg" wird im Parallelverfahren aufgestellt.

    Verfahrensschritte

    Einleitungsbeschluss08.10.2019
    Frühzeitige Beteiligung18.11.2019 - 20.12.2019
    Erörterungstermin03.12.2019
    Auslegungsbeschluss25.05.2020
    Beteiligung der Öffentlichkeit08.07. - 10.08.2020
    Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange08.07. - 10.08.2020





    Eike Krüger

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.