Förderprogramme des Landes NRW

    Landesförderprogramm „Neustart miteinander“ 
    Initiative für eingetragene Vereine zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts

    Landesförderprogramm „Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen – Wir fördern, was Menschen verbindet“ 
    Bis zum Jahr 2022 werden insgesamt etwa 150 Mio. Euro von der Landesregierung im Rahmen dieses Förderprogrammes zur Verfügung gestellt. 

    Förderprogramm „Neustart miteinander“
    Mit dem von der  Landesregierung Nordrhein-Westfalen aufgelegten Programm werden eingetragene Vereine finanziell unterstützt , den gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter zu festigen und mit neuem Leben zu erfüllen. Die Organisation und Durchführung einer ehrenamtlich getragenen öffentlichen Veranstaltung im Jahr 2021, die das Gemeinwesen stärkt, kann mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 50 % der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, grundsätzlich bis maximal 5.000 €, unterstützt werden. Einzelheiten zu dem Landesprogramm sind unter www.mhkbg.nrw/themen/heimat/neustart-miteinander zu finden. Im Rahmen der Antragstellung im Online-Förderportal ist auch eine Bestätigung der Stadt zu der geplanten Veranstaltung beizufügen. Das Formblatt ist ebenfalls unter der vorstehenden Adresse aufrufbar

    Ansprechperson für die Stadt Porta Westfalica sind Annabel Hanke und Melanie Linke. Annabel Hanke ist unter der Ruf-Nr. 0571/791-175 (Email: ) und Melanie Linke unter der Ruf-Nr. 0571/791-289 (Email: ) zu erreichen.

    Landesförderprogramm „Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen – Wir fördern, was Menschen verbindet“ 
    Was bedeutet „Heimat“? Für „Heimat“ gibt es keinen allgemeingültigen Begriff. Menschen verbinden mit diesem Wort  nicht stets das Selbe, denn jeder interpretiert diesen Begriff für sich anders. Heimat ist auch das, was die Menschen vor Ort leben und tagtäglich daraus machen. Sie schafft Lebensqualität, Verbundenheit und Identität. Bei „Heimat“ geht es um das Verbindende, um die Gemeinschaft und den Zusammenhalt. Nur eine Politik, die Wert schätzt, was Menschen jeden Tag in unserem Land im Großen und vielmehr im Kleinen leisten, wird dazu beitragen, dass Heimat bewahrt und gleichzeitig für die Zukunft gestaltet werden kann. Das Land Nordrhein-Westfalen möchte daher Initiativen und Projekte fördern, die sowohl lokale als auch regionale Identität und Gemeinschaft stärken und somit Menschen für lokale und regionale Besonderheiten begeistern. Denn so kann Heimat gestärkt werden.
    Gegenstand der Förderung sind einzelne Projekte und Mahnahmen zur Stiftung, Stärkung und zum Erhalt von lokaler Identität, welche die Gemeinschaft stärken und Menschen miteinander verbinden. Gefördert wird das Engagement von Vereinen, Organisationen, Initiativen und Kommunen zur Gestaltung unserer vielfältigen Heimat in Nordrhein-Westfalen. Es besteht auch die Möglichkeit der Förderung von Investitionen in Gebäude, Plätze und anderen öffentlichen Raum, zur medialen Darstellung und Vermittlung von Heimatgeschichte sowie zur Inszenierung und Kenntlichmachung von Objekten, Landschaften, Wegen und Plätzen mit besonderer lokaler und regionaler Bedeutung. Laufende Betriebs- und Personalaufwendungen sind kein Gegenstand der geplanten Förderungen!

    Das Förderprogramm beinhaltet folgende 5 Fördermöglichkeiten:

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.