Abwasser

    Die Abteilung Abwasser kümmert sich um die Abwasserentsorgung im Stadtgebiet. Hierzu zählen die Entsorgung des Schmutz- und Oberflächenwassers, so wie die Entsorgung der Schlämme aus Kleinkläranlagen.


    Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen


    Zum Thema Dichtsheitsprüfung privater Abwasserleitungen finden sie HIER weitere Informationen.




    Kanalisationsnetz

    Zur Entsorgung des Abwasser werden 150 km Schmutzwasserkanalisation im Freigefälle und 64 km als Druckleitung, 83 km Mischwasserkanalisation und 90 km Regenwasserkanalisation betrieben.


    Kläranlagen (Abwasserreinigungsanlagen)

    Zur Reinigung des Schmutzwasser betreibt die Stadt Porta Westfalica zwei Abwasserreinigungsanlagen.

    Das Abwasser der Stadtteile Kleinenbremen, Wülpke und Nammen werden auf der Kläranlage Nammen und die Statteile Eisbergen, Veltheim und Möllbergen werden auf der Kläranlage Möllbergen behandelt.

    Die Stadtteile Holtrup, Vennebeck, Costedt, Holzhausen, Hausberge, Barkhausen, Neesen und Lerbeck werden auf der Kläranlage in Minden gereinigt.

     


    Pumpstationen

    Zum Transport des Abwassers stehen der Stadt Porta Westfalica ca. 20 Pumpstationen zur Verfügung. Einige dieser Anlagen sind auch für den Hochwasserschutz ausgelegt.


    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK