Die Annahme und Verbuchung der Einnahmen

    Zahlungen an die Stadtkasse können bar und unbar erfolgen.
    Mit Bargeld bzw. Schecks kann direkt in den Räumen der Stadtkasse während der Öffnungszeiten gezahlt werden.

    Effizienter und von den Öffnungszeiten unabhängig können Zahlungen auf eines der Konten der Stadtkasse
    im Wege der Überweisung veranlasst werden. In allen Zahlungsfällen ist der sich aus der jeweiligen Zahlungsaufforderung (Bescheid, Rechnung) ergebende Verwendungszweck möglichst vollständig anzugeben, um die Einbuchung zu erleichtern.

    Zahlungsverpflichtungen für wiederkehrende Leistungen (z. B. Mieten, Pachten, Steuern, Beiträge und Gebühren) können und sollten selbstverständlich im Wege des Lastschrifteinzugsverfahrens geleistet werden.
    Entsprechende Vordrucke werden vielfach den zugrunde liegenden Festsetzungsbescheiden beigefügt. Weitergehende Informationen hierzu werden gerne von den Mitarbeitern/-innen der Stadtkasse erteilt.


    zurück zur Übersicht

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK