Aufstellen der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan

    Die Stadt Porta Westfalica hat für jedes Haushaltsjahr eine Haushaltssatzung zu erlassen. Diese enthält im Wesentlichen die Festsetzung der Einnahmen und Ausgaben im Verwaltungs- und Vermögenshaushalt, die Kredit- und Kassenkreditermächtigungen, die Verpflichtungsermächtigungen und die Festsetzung der Steuersätze für die Grundsteuer A und Grundsteuer B und die Gewerbesteuer.
    Die Zuordnung der Einnahmen und Ausgaben ergibt sich aus dem Haushaltsplan, der in Verwaltungs- und Vermögenshaushalt nach Aufgabenbereichen sowie Einnahme- und Ausgabearten gegliedert ist.

    Ihre Ansprechpersonen:

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.