Der Pflegekinderdienst

    Betreuung in einer Pflegefamilie

    Kindererziehung ist immer Aufgabe der Eltern. Mit dieser Aufgabe sind Pflichten und Rechte verbunden, vor allem aber eine große Verantwortung. Manche Eltern können dieser Verantwortung nicht gerecht werden. Der Pflegekinderdienst bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Sozial Dienst die Möglichkeit ihr Kind für einen kurzen Zeitraum, länger oder sogar bis zur Volljährigkeit in einer sogenannten Pflegefamilie aufzunehmen. Es ist uns wichtig, dass sie in regelmäßigen Besuchskontakten Anteil an der Entwicklung Ihres Kindes nehmen und weitreichende Entscheidungen mit der Pflegefamilie und uns gemeinsam treffen. Wenn Sie mit dem Allgemeinen Sozial Dienst die Entscheidung zur Aufnahme Ihres Kindes in einer Pflegefamilie getroffen haben, lernen Sie die Kollegin kennen, die Ihre Pflegefamilie betreut und auch Sie dann zukünftig begleitet.

    Bewerbung als Pflegefamilie

    Pflegeltern zu sein ist eine schöne, lebendige, herausfordernde, spannende und vielseitige Aufgabe. Wenn Sie ein Pflegekind bei sich aufnehmen möchten, sollten Sie Freude am Zusammenleben mit Kindern haben und sich auf ein fremdes Kind mit seiner ganz speziellen Lebensgeschichte einlassen können.

    In einer Broschüre, die sie hier downloaden können, haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

    >> Broschüre Pflegeeltern

    Zur Beantwortung weiterer Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen gerne zur Verfügung.


    Vertretung: Frau Passenheim, Frau Holle

    Vertretung: Frau Dietrich, Frau Holle

    Vertretung: Frau Dietrich, Frau Passenheim
    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK