Leistungen für Bildung und Teilhabe

    Wenn Sie Kinderzuschlag, Wohngeld, Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II, Sozialhilfe nach dem SGB XII oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, haben Sie einen Anspruch auf Bildungs- und Teilhabeleistungen für alle in Ihrem Haushalt lebenden Kinder. Kinder profitieren von diesen Leistungen und können besser am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft teilnehmen. So wird u.a. auch ein Zuschuss zum Mittagessen gezahlt, wenn das Kind in der Kita oder Tagespflegestelle über Mittag betreut wird.

    Wenn Sie Leistungen nach dem SGB II, Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen, dann stellen Sie Ihren Antrag beim Jobcenter/Amt pro Arbeit des Kreises Minden-Lübbecke, Standort Porta Westfalica
    Hauptstr. 14, I. OG
    32457 Porta Westfalica
    Telefon: +49 571 973060-31
    Telefax: +49 571 807-36849
    E-Mail:

    Haben Sie bzw. Ihre Kinder Anspruch auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbewLG) oder Sozialgesetzbuch XII, dann stellen Sie Ihren Antrag bei der Stadt Porta Westfalica, Sachgebiet Sozialwesen, Hauptstraße +14, I. OG.

    Anträge für die einzelnen Leistungen erhalten Sie im Formularbereich.

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK