Unterhaltsvorschuss

    Als allein erziehender Elternteil haben Sie Anspruch auf Unterhaltsvorschuss, wenn Sie ledig, verwitwet oder geschieden sind oder von Ihrem Ehegatten/Ehegattin/Lebenspartner(in) dauernd getrennt leben und diese/r nicht oder nicht regelmäßig Unterhalt in Höhe der Unterhaltsvorschussleistung zahlt. Ein Anspruch kann bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres des Kindes bestehen. Die Höhe der Unterhaltsvorschussleistung entspricht dem Mindestunterhalt der jeweiligen Altersgruppe abzüglich des vollen Kindergeldes. Voraussetzung für die Bewilligung ist eine schriftliche Antragstellung auf dem Formularvordruck, den das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW zur Verfügung gestellt hat. In einem Merkblatt haben wir die wichtigsten Informationen zum Thema Unterhaltsvorschuss zusammengefasst. Das Merkblatt, das Antragsformular sowie eine Antragsergänzung (erforderlich bei Kindern ab 12 Jahre) stehen Ihnen als Download zur Verfügung. Das Antragsformular ist sehr umfangreich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für die Antragstellung. Wenn Sie Fragen zu dem Thema haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen der Unterhaltsvorschussstelle.

    Unterhaltsvorschuss, Buchstaben A-D:

    Anja Dehne

    VCard: Download VCard

    Postadresse

    Gebäude: Rathaus II
    Room Nr.: 214
    Hauptstraße 14
    32457 Porta Westfalica Adresse in Google Maps anzeigen
    Details

    Unterhaltsvorschuss, Rückforderungen, Buchstaben E-R

    Marissa Klein


    Unterhaltsvorschuss, Buchstaben S-Z

    Ute Niemeyer


    Unterhaltsvorschuss, Rückforderungen; montags, mittwochs und donnerstags jeweils vormittags, Buchstaben A-D, N, S-Z

    Nadine Homeier

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.