Winterdienst

    Mit Einbruch des Winters  sind die Mitarbeiter des Baubetriebshofes der Stadt Porta Westfalica für die Sicherheit im Straßenverkehr ständig im Einsatz, um Glätte auf Fahrbahnen, Radwegen und Plätzen zu beseitigen. Die Fahrzeuge des Baubetriebshofs sind dann werktags ab ca. 04:00 Uhr bis 20:00 Uhr unterwegs. Da nicht überall gleichzeitig geräumt werden kann, sind die Straßen der Stadt Porta Westfalica in Reinigungsklassen eingeteilt. In einigen Straßen kann kein Räum- und Streudienst angeboten werden.


    Der Winterdienst ist in der Straßenreinigungssatzung geregelt. 

    • In der Zeit von 07:00 bis 20:00 Uhr (sonn- und feiertags von 09:00 bis 20:00 Uhr) sind gefallener Schnee und entstandene Glätte sofort nach Beendigung des Schneefalls bzw. nach entstandener Glätte zu beseitigen. Nach 20:00 Uhr gefallener Schnee und entstandene Glätte müssen werktags bis 07:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 09:00 Uhr morgens geräumt werden.

    • Gehwege, kombinierte Geh- und Radwege müssen vom angrenzenden Anlieger von Eis und Schnee freigehalten werden. Sie sind mindestens in einer Breite von 1, 00 Meter zu räumen und mit abstumpfenden Mitteln zu streuen. Bevor gestreut werden kann, muss der Schnee geräumt werden. Gibt es keinen abgegrenzten Gehweg, so ist eine Gehbahn in einer Breite von 1,00 Meter ab begehbaren Fahrbahnrand freizuhalten.

    • Anlieger müssen die Zugänge und Abgänge sowie die Ein- und Ausstiege an Haltestellen für den öffentlichen Nahverkehr räumen. Straßeneinläufe und Hydranten müssen von Schnee und Eis frei gehalten werden.

    • Schnee und Eis sind auf dem an die Fahrbahn angrenzenden Teil des Gehweges zu lagern. Ein- und Ausfahrten dürfen nicht versperrt werden, Schnee und Eis dürfen nicht auf der Straße abgelegt werden. Hierdurch kann der  Straßenverkehr gefährdet und behindert werden.

    • Schneepflüge drücken teilweise Schnee und Eis von der Fahrbahn auf den Gehweg und in die Einfahrten. Dies ist technisch leider nicht zu vermeiden. Räum- und Streufahrzeugen bitte Vorfahrt gewähren, damit die Straßen schneller geräumt werden können.

    • Müllgefäße sind  bitte an der nächsten befahrbaren und gut erreichbaren Stelle abstellen.


    Übersicht Reinigungsklassen:

    Reinigungsklasse W1:
    Hauptverkehrsstraßen mit hoher Frequentierung. Hier wird der Winterdienst zuerst durchgeführt. Die Straßen werden werktags bis ca. 07:00 Uhr geräumt.

    Reinigungsklasse W2:
    Weniger befahrene Straßen, z.B. innerörtliche Verbindungsstraßen. Diese Straßen werden als nächstes bedient.

    Reinigungsklasse W3:
    Gering befahrene Straßen, z.B. Anliegerstraßen. Diese Straßen werden nachrangig bedient.

    Reinigungsklasse W4:
    Kein Winterdienst durch die Stadt Porta Westfalica, nur bei besonderer Gefahr wird nachrangig von der Stadt geräumt.


    Ihre Ansprechperson:

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.