Bauen, Wohnen, Denkmalschutz

    Denkmalförderprogramm 2023 / Förderprogramm verkehrshistorische Kulturgüter 2023

    Gemeinsam das historisch-kulturelle Erbe Nordrhein-Wesfalens bewahren

    Das Land NRW unterstützt private Denkmaleigentümer, Vereine, Bürgerinitiativen, Stiftungen, Kirchen und Kommunen beim Erhalt und der Pflege von Denkmälern. Hierzu werden Fördermittel bereit gestellt, die im Denkmalförderprogramm bereitgestellt sind.

    Antragssteller können bis zum 01.10.2022 online Anträge auf Gewährung einer Landeszuwendung zur Förderung von denkmalpflegerischen kommunalen Einzelprojekten zum Erhalt und zur Pflege von Baudenkmälern sowie Anträge auf kommunale Pauschalförderungen stellen.Wichtig: Der online gestellte Antrag muss im Anschluss ausgedruckt und inklusive aller Anlagen in Papierform unterschrieben bei der Bezirksregierung vorgelegt werden. Eine Kopie davon wird anschließen der unteren Denkmalbehörde (Kommune) vorgelegt, damit diese das denkmalrechtliche Erlaubnisverfahren durchführen kann. Die denkmalrechtliche Erlaubnis ist für die Förderung erforderlich. 

    Darüberhinaus stellt die Landesregierung Nordrhein-Westfalen mit dem "Förderprogramm verkehrshistorische Kulturgüter 2023" ehrenamtlichen Initiativen und Vereinen aus dem Bereich der historischen Mobilität bereits das fünfte Mal Fördermittel zur Verfügung. Auch hier muss der online gestellte Antrag im Anschluss ausgedruckt und inklusive aller Anlagen in Papierform unterschrieben bei der Bezirksregierung vorgelegt werden. 



    Bauen im Überschwemmungsgebiet


    Alle notwendigen Informationen finden Sie auf den Seiten der Bezirksregierung Detmold.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.