Gärtner(in) - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

    Heckenschnitt   Freischneiden mit der Motorsense   Ein Gärtner benötigt viele Geräte

    Als Gärtner/Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau benötigst Du mindestens den „grünen Daumen“. In der frischen Luft solltest Du Dich wohlfühlen, denn die Arbeit findet überwiegend draußen statt – selbst bei schlechtem Wetter. Du planst und kümmerst Dich u.a. um städtische Grünflächen, Friedhöfe, Spielplätze, Gewässer sowie den Zustand der Bäume an den Straßen.

    Den praktischen Teil der 3jährigen Ausbildung verbringst Du auf unserem Baubetriebshof sowie 4 Wochen pro Ausbildungsjahr bei einem Kooperationsbetrieb aus der Region. Zur Berufsschule gehst Du auf das Wilhelm-Norman-Berufskolleg in Herford. Überbetriebliche Lehrgänge sind weiterer Bestandteil der Ausbildung.

    Wenn Du die Ausbildung abgeschlossen hast, gibt es gute Übernahmechancen und Du würdest dann in einem Team des Baubetriebshofes eingesetzt werden 

    Voraussetzungen

        • Hauptschulabschluss 

    Das sollte Dich interessieren

        • handwerkliche Arbeit
        • Arbeiten im Team
        • Kontaktfreudigkeit
        • Umgang mit Technik
        • Pflanzenkunde
        • Natur- und Umweltschutz
        • Biologisches Verständnis 

    Dauer der Ausbildung
    3 Jahre

    Gehalt (Stand 03/2019)
    1. Jahr: 1.018,26 € mtl.
    2. Jahr: 1.068,20 € mtl.
    3. Jahr: 1.114,02 € mtl.

    + Jahressonderzahlung jährlich im November
    + 50,00 € Lernmittelzuschuss jährlich im August
    + 400,00 € Abschlussprämie bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung (gilt nicht bei Wiederholungsprüfung)

    Urlaubsanspruch
    30 Tage im Jahr 

     

     

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.