Absage der städtischen Ferienspiele in den Osterferien

    Aufgrund der aktuellen Regelungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie müssen sowohl die Ferienangebote der städtischen Jugendpflege als auch der VHS für den Offenen Ganztag abgesagt werden.
    Entsprechend der bisher geltenden Regelungen für die Inanspruchnahme der Notbetreuung in den Schulen werden die Notgruppen auch in den Osterferien an dem jeweiligen Schulstandort des Kindes angeboten. Eltern, die einen entsprechenden Betreuungsbedarf in den Ferien haben und die notwendigen Voraussetzungen erfüllen, sollten sich, sofern noch nicht geschehen, umgehend mit der Schule ihres Kindes in Verbindung setzen und das Kind dort für die Notbetreuung anmelden.
    Den Eltern, die ihre Kinder für die Ferienbetreuung in den Osterferien bei der VHS angemeldet haben, wird die VHS den erhobenen Anteil für die Mittagsverpflegung erstatten.
    Die Betreuerinnen und Betreuer der VHS und der Jugendpflege hoffen, die dazu angemeldeten Kinder in den Sommerferien wieder mit spannenden Ferien- und Freizeitangeboten begeistern zu können.

    Leider ist es zur Zeit so, dass auch wir unser Jugendhaus bis voraussichtlich zum 30.04. schließen müssen.
    Wir wollen aber trotzdem mit euch in Kontakt bleiben und euch helfen, wenn Hilfe notwendig ist. Deshalb haben wir für den Kontakt (mit den Kollegen aus Minden zusammen) den Youtubekanal StaXi71_TV gegründet. Benötigt ihr Rat und Hilfe, könnt ihr uns von Montag bis Freitag von 11:00 bis 15:00 Uhr unter der Nummer 0152/24602313 erreichen.

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.