Adventsgruß 2020

    Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

    die Adventszeit hat begonnen – und wir alle haben uns die kommenden Wochen anders vorgestellt:
    Freunde treffen, Einkaufsbummel, Weihnachtsmarkt genießen, vielleicht auch mal die Eisbahn nutzen.

    Gerne hätte ich Sie persönlich begrüßt – beim kleinsten Weihnachtsmarkt Deutschlands in Hausberge, auf dem Weihnachtsmarkt in Nammen oder bei einer der vielen Veranstaltungen, die sonst in der Adventszeit stattgefunden hätten. 

    Die Adventszeit ist die Zeit der Vorfreude auf Weihnachten, die Zeit der Besinnung, der Begegnung, der Freude und Erwartung. Und wir alle wollen mit unseren Familien oder Freunden ein glückliches Weihnachtsfest verbringen. 
    Aber Corona hat uns ausgebremst.
    Jetzt können wir nur gemeinsam durch die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln dafür sorgen, dass sich die Pandemie nicht weiter ausbreitet.

    Mein herzlicher Dank gilt in diesen Tagen denen, die sich bei der Arbeit oder auch im Privaten unter diesen schwierigen Bedingungen in besonderem Maß einsetzen und ihren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten.
    Wenn Sie Rat oder Hilfe benötigen, können Sie sich gern an Ihre Stadtverwaltung wenden.
    Auch wenn in diesem Jahr nicht alles wie erwartet verläuft und wir unsere Traditionen und manch liebgewonnene Gewohnheiten zum Schutz von Gesundheit und Leben einschränken: Lassen Sie uns trotzdem und gerade jetzt das Beste daraus machen! 
    Lassen Sie uns den Abstand überwinden und die Zeit durch Grüße, Gesten, Geschenke, durch Gespräche und Kontakte über die vielfältigen Medien erwärmen.
    Achten wir gemeinsam auf diejenigen, die unsere besondere Aufmerksamkeit brauchen.
    Ihnen allen wünsche ich eine schöne Adventszeit.

    Herzliche Grüße
    Ihre

    Dr. Sonja Gerlach
    Bürgermeisterin

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.