Gedenkveranstaltung anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz – Birkenau

    Dienstag 27. Januar 2015,  Ev. Gemeindehaus PW-Hausberge, Kirchsiek; 17 Uhr

    Begrüßung
    Bürgermeister Bernd Hedtmann, Vorsitzender des Vereins KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V.
    Einführung
    Karl-Wilfried Pultke, Leiter der Schul-AG „Jüdischer Friedhof Hausberge" der Gesamtschule Porta Westfalica
    Filmsequenz
    Soldaten der Roten Armee erreichen Auschwitz
    Schülerbeitrag
    (Anna Sophie Malecha / Catharina Krüger): Augenzeugenberichte vom Tag der Befreiung am 27.01.1945
    Schülerbeitrag
    (Christopher Illgen, Catharina Krüger, Marie Launhardt, Anna-Sophie Malecha, Kristin Scholz): Auschwitz danach – Eindrücke einer Fahrt im Juli 2013 nach Polen 
    Schülerbeitrag
    (Anna-Sophie Malecha): Mein Gedicht aus Auschwitz


    ***      ***      ***

    Nach der Veranstaltung legen Schülerinnen und Schüler der Schul-AG einen Kranz am KZ-Gedenkstein nieder.

    Veranstaltet von der Schul-AG „Jüdischer Friedhof Hausberge“ der Gesamtschule Porta Westfalica und dem Verein KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V., Kempstraße 1, Porta Westfalica-Hausberge

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK