Spenden

    Zeitspenden

    Bei der Stadtverwaltung Porta Westfalica sind derzeit rund 90 Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe registriert.

    Die Freiwilligen sind in unterschiedlicher Weise organisiert. Im Verein Hilfe für Flüchtlinge, der in ganz Porta Westfalica seine Mitglieder hat, und in organisierten Zusammenschlüssen wie den Brückenbauern aus Lerbeck und der Neubürgerhilfe Hausberge, die einen stärkeren Ortsteilbezug haben. Unter anderem werden gemeinsame Feste der Begegnung veranstaltet, Deutschunterricht erteilt, Spenden gesammelt und weitergegeben oder auch der Lebensraum der Flüchtlinge gemeinsam gestaltet. Eine große Anzahl an Personen gehört keiner Gruppe an. Sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Integration indem sie z.B. viel Zeit auch neben dem eigenen Beruf mit ihren Patenkindern und Patenfamilien verbringen. Sie  helfen bei Behördengängen, bei der Übersetzung von Schreiben, bei der Vermittlung von Deutschkenntnissen, bei der Kommunikation mit Schulen oder auch Ärzten.

    Sachspenden

    Sehr viele Kleider- und Sachspenden konnten gesammelt werden, die den Flüchtlingen hier vor Ort zu Gute gekommen sind. 

    Es wird gebeten, Kleiderspenden nicht an den Notunterkünften abzugeben, sondern zunächst Kontakt aufzunehmen mit dem Second-Handladen des Samariter-Hilfswerks an der Portastraße 52 (Telefon: 0157 333 698 67). Hier können die Flüchtlinge für sehr wenig Geld gute Kleidung einkaufen. Auch bei der Porta-Tafel in Hausberge, Hauptstraße 58, kann Kleidung abgegeben werden. Dies ist ebenfalls mit der Bitte verbunden, zuvor Kontakt aufzunehmen, da es möglicherweise zu Lagerproblemen kommt, wenn zu viel gleichzeitig abgegeben wird (Telefon: 0571 38 68 12 00). Wer möchte, dass die Spende ganz kostenfrei bei den Flüchtlingen ankommt, kann diese über das Rote Kreuz abgeben. Es ist möglich, an die Kleidersäcke eine Nachricht zu hinterlassen, dass die Spende für die Flüchtlinge in Porta Westfalica gedacht ist.

    Geldspenden

    Eine integrativ wirkende Flüchtlingshilfe ist nur durch den engagierten Einsatz der Ehrenamtlichen gewährleistet, die die Hilfesuchenden im Alltag unterstützen, Deutsch-unterricht anbieten oder auch einfach nur ein offenes Ohr für die Menschen haben, die sich in einem fremden Land zurechtfinden müssen - und dieses durch den Kontakt und die Unterstützung vertrauter werden lassen.

    Jede finanzielle Zuwendung stärkt diese wichtige Arbeit. Hierdurch können den bei uns lebenden Flüchtlingen über die regulären Leistungen hinaus Angebote gemacht werden, die unter der Leitung von Ehrenamtlichen oder in enger Kooperation zwischen Haupt- und Ehrenamt vor Ort umgesetzt werden.

    Geldspenden können auf das Konto der Stadt Porta Westfalica unter dem Stichwort "Spende für die Flüchtlingshilfe in Porta Westfalica" überwiesen werden. Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt. Dafür bitte unbedingt die Adresse im Feld "Verwendungszweck" mit angeben.

    Stadtsparkasse Porta Westfalica
    IBAN: DE58 4905 1990 0000 0000 59
    BIC: WELADED1PWF

    Volksbank Mindener Land eG
    IBAN: DE32 4906 0127 0111 9994 00
    BIC: GENODEM1MPW

     

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK