Stadtplaner(m|w|d)

    Die Stadt Porta Westfalica sucht für das Sachgebiet Stadtplanung und Bauordnung, Abteilung 610 - Stadtplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen 

    Stadtplaner (m/w/d) 

    Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche). Die Einstellung erfolgt unbefristet.

    Wesentliche Aufgabenbereiche:

    • Bearbeitung von städtebaulichen Planungen (Flächennutzungsplan, Bebauungspläne sowie Satzungen nach dem BauGB einschließlich Verfahrensabwicklung)
    • Koordinierung von externen Planungsbüros und Gutachtern
    • Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit
    • Mitwirkung an informellen Planungen und Planungen übergeordneter Behörden
    • Planungsrechtliche Stellungsnahmen
    • Beratung von Bauherren und Architekten
    • Planerische Begleitung zu weitergehenden Planungsprozessen, Entwicklungskonzepten und sonstigen Projekten
    • Betreuung von Maßnahmen der Städtebauförderung
    • Radverkehrsbeauftragter


    Fachliche Qualifikation:

    • Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom (FH)) der Fachrichtung Stadt- und Raumplanung, Städtebau oder einer Fachrichtung mit vergleichbarer Qualifikation
    • gute Kenntnisse des Bau- und Planungsrechts
    • sicherer Umgang mit der Standardsoftware MS-Office, CAD (ArcGIS) 
    • gute Kenntnisse von kommunalen Strukturen im beschriebenen Aufgabenbereich verbunden mit entsprechendem Erfahrungswissen

    Persönliche Komp
    etenzen:

    • kommunikationsstarke und engagierte Persönlichkeit mit sicherem und freundlichem Auftreten
    • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
    • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
    • Planungs- und Organisationskompetenz
    • Fahrerlaubnis der Klasse B


    Allgemeine Hinweise:

    Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Vorschriften für den öffentlichen Dienst in die Entgeltgruppe 11 TVöD. Darüberhinaus bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung, Möglichkeiten zur Fortbildung und Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
    Die Stadt Porta Westfalica hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

    Auch Schwerbehinderte, die dem Anforderungsprofil entsprechen, werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

    Wenn Sie unser motiviertes und kompetentes Team in einem anspruchsvollen und kreativen Aufgabenfeld unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Reese (Personalamt, Tel. 0571/791-132) und Frau Schmidt (Stadtplanung, Tel. 0571/791-320) zur Verfügung.

    Bitte reichen Sie von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) ein, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Personalverwaltung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet. 

    Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 19.01.2019 an die Stadt Porta Westfalica, Innere Verwaltung, Kempstr. 1, 32457 Porta Westfalica. 

    Sie können Ihre Bewerbung auch per Email (alle Dokumente in einer pdf-Datei) an folgende Adresse senden: .


    Datenschutzhinweis:
    Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten, wenn Sie sich auf diese Stelle bei der Stadt Porta Westfalica bewerben. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und weitere von Ihnen an uns übermittelte Daten, besonders sensible Angaben über geistige und körperliche Gesundheit, rassische oder ethnische Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei oder zum Sexualleben enthalten können. Übermitteln Sie uns solche Angaben in Ihrer Bewerbung, so erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Stadt Porta Westfalica diese Daten, zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung, erheben, verarbeiten und nutzen darf. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.
    Sie werden gelöscht, sowie sie nicht mehr benötigt werden oder Sie uns dazu auffordern. Sie können Ihre Bewerbung  postalisch Einsenden oder per E-Mail. Die Übertragung mit einer unverschlüsselten E-Mail bietet grundsätzlich keinen ausreichenden Schutz. Es wird auf die Informationspflicht gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung hingewiesen.

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    OK