Brandmeisteranwärter(in)

    Die Stadt Porta Westfalica sucht zum 1. April 2020 für die hauptamtliche Feuer- und Rettungswache eine Anwärterin / einen Anwärter für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (Brandmeisteranwärter/in)

    Die Stadt Porta Westfalica unterhält eine Freiwillige Feuerwehr mit ca. 300 aktiven ehrenamtlichen und derzeit 51 hauptamtlichen Kräften und ist zugleich Trägerin der Rettungswache. Der Einsatz der ausgebildeten Brandmeister/innen erfolgt überwiegend im Feuerwehrbereich und mit einem geringen Anteil im Rettungsdienst. Die Ausbildung zum/zur Brandmeister/in dauert 18 Monate und erfolgt im theoretischen Teil bei der Berufsfeuerwehr Bielefeld. Die berufspraktischen Teile werden in der Feuer- und Rettungswache Porta Westfalica absolviert. Auch eine Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter/in ist Bestandteil der Ausbildung. Die Bewerber/innen müssen an einem Auswahlverfahren teilnehmen, das aus einem schriftlichen und sportlichen Teil besteht.

    Ihr Profil:

    • Hauptschulabschluss oder ein gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
    • Gesellenprüfung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst brauchbaren Handwerk oder eine entsprechende förderliche abgeschlossene Berufsausbildung
    • Bei Einstellung zum 01.04.2020 kein Überschreiten des Höchstalters von 40 Jahren und 6 Monaten
    • Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedstaates der EU
    • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B
    • Uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit (gesundheitliche und körperliche Eignung)

    Dauer der Ausbildung
    18 Monate

    Gehalt (Stand 2019)
    2.374,58 € mtl. (inklusive Sonderzuschlag)

    Urlaubsanspruch
    30 Tage im Jahr 

    Zusätzlich zu den genannten Voraussetzungen ist eine Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter/in, Rettungsassistenten/in oder Notfallsanitäter/in, sowie die Fahrerlaubnis der Klasse C/CE von Vorteil.

    Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Bake, Leiter der Feuer- und Rettungswache, unter Tel.: 0571/791-190 gern zur Verfügung. Nähere Informationen zur Stadt Porta Westfalica finden Sie unter www.portawestfalica.de, sowie unter www.feuerwehr-porta.de. 


    Allgemeine Hinweise:
    Die Stadt Porta Westfalica hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

    Bitte reichen Sie von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) ein, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Personalverwaltung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet. 

    Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 29.09.2019 an die Stadt Porta Westfalica, Innere Verwaltung, Kempstr. 1, 32457 Porta Westfalica. 

    Sie können Ihre Bewerbung - ebenfalls bis zum 29.09.2019 - auch per Email (alle Dokumente in einer pdf-Datei) an folgende Adresse senden:

    Schauen Sie auch auf unseren >> Ausbildungsprofilen << vorbei.


    Datenschutzhinweis:
    Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten, wenn Sie sich auf diese Stelle bei der Stadt Porta Westfalica bewerben. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und weitere von Ihnen an uns übermittelte Daten, besonders sensible Angaben über geistige und körperliche Gesundheit, rassische oder ethnische Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei oder zum Sexualleben enthalten können. Übermitteln Sie uns solche Angaben in Ihrer Bewerbung, so erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Stadt Porta Westfalica diese Daten, zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung, erheben, verarbeiten und nutzen darf. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.
    Sie werden gelöscht, sowie sie nicht mehr benötigt werden oder Sie uns dazu auffordern. Sie können Ihre Bewerbung postalisch einsenden oder per E-Mail. Die Übertragung mit einer unverschlüsselten E-Mail bietet grundsätzlich keinen ausreichenden Schutz. Es wird auf die Informationspflicht gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung hingewiesen.

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.