Tontiere - pixabay

    Workshop der Stadtbücherei: „1, 2, 3 – Tier!“: Kinder von 12 bis 14 gestalten tierische Identifikationsfiguren

    Die Künstlerin Anke Jessen unterstützt die teilnehmenden Kinder bei der Gestaltung ihres „Krafttieres“ aus Ton. Krafttiere haben eine ausgesprochen positive und beschützende Bedeutung für Kinder. Das kann die eigene, tröstliche Hauskatze oder der immer treu unterstützende Hund sein. Auch ein Fantasie- oder Fabeltier, wie ein Drache oder Einhorn, kann für Kinder ein innerer treuer Begleiter werden und stärkende Impulse geben.

     Bei der Gestaltung muss nicht von vorneherein festgelegt werden, was für ein Tier aus Ton am Ende geformt wird. Die Kinder können sich auch auf den Gestaltungsprozess ohne Vorgabe einlassen, sich in der Arbeit treiben lassen und schauen, was dabei fast wie von selbst herauskommt. Dieses Projekt wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

     Der Workshop findet am 1. Juli 2022, von 11:00 bis 14:00 Uhr, in der Stadtbücherei Porta Westfalica, Kirchhofsweg 6 (im Kleinen Bildungsviertel an der Grundschule Hausberge) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der Teilnahmebegrenzung ist eine Anmeldung erforderlich und möglich entweder persönlich vor Ort, telefonisch unter 0571 791 177 oder über E-Mail: . Am Sommerleseclub teilnehmende Kinder erhalten per Stempel pro Team einen Nachweis der Teilnahme. Die am 1. Juli aktuell geltenden Hygienebestimmungen sind einzuhalten.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.