kreativ - pixabay

    Licht und Dunkelheit – Zeichen-Workshop der Stadtbücherei mit der Künstlerin Anke Jessen

    NOCH PLÄTZE FREI!
    An dem vom Kulturrucksack NRW geförderten Workshop, der sich mit der Technik der Kohlezeichnung unter Leitung der Künstlerin Anke Jessen beschäftigt, können Kinder von 13 bis 14 Jahren teilnehmen.

    Dunkelheit kann bedrohlich wirken, einhüllen, friedlich sein. Licht in der Dunkelheit kann ganz besonders strahlen. Ist es diffus, wirkt Licht geheimnisvoll und lässt Konturen verschwimmen. Mit Kohlestiften wird mit hell und dunkel gespielt. Schattierungen und Zwischentöne werden so herausgearbeitet, dass die Dunkelheit auf dem Papier aufbricht und zu einer lebendigen Landschaft wird, Figuren und Gestalten aus dem Dunkel der Umgebung heraustreten. Dabei muss nicht von vorneherein bestimmt werden, welches Motiv auf dem Papier erscheinen soll. Man kann sich auch treiben lassen und schauen, was dabei herauskommt. Der Workshop findet statt am 5. August 2022, in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr, in der Stadtbücherei Porta Westfalica, Kirchhofsweg 6 (im Kleinen Bildungsviertel an der Grundschule Hausberge). Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen. Die Teilnahme ist kostenlos, das Material wird gestellt, die Anmeldung ist erforderlich wegen begrenzter Kapazitäten und möglich persönlich vor Ort, telefonisch unter 0571 791 177, oder über E-Mail: . Teilnehmende am Sommerleseclub erhalten für die Teilnahme pro Team einen Stempel.  Dieses Projekt wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.