Impfangebot in Porta Westfalica in Vorbereitung

    Die Vorbereitungen für ein Impfangebot in Porta Westfalica für Sonntag, den 05.12.2021, sind auf der Zielgeraden.

    v.l.: Bürgermeisterin Dr. Sonja Gerlach, Impfarzt Esteban Roman Garcia und Sachgebietsleiter Detlef BrandBürgermeisterin Dr. Sonja Gerlach: „Vor dem Hintergrund der zunehmenden Corona-Infektionen gibt es derzeit eine hohe Nachfrage nach Impfungen und Booster-Impfungen. Hier in Porta Westfalica brauchen wir ein niederschwelliges Angebot. Wir wollen den Weg für die Bürgerinnen und Bürger zu ihrer Impfstelle ortsnah halten. Deshalb wollen wir sehr kurzfristig eine Impfstelle einrichten und bereits am kommenden Sonntag erste Impfungen ermöglichen.“

    Bürgermeisterin Dr. Gerlach, der Impfarzt Esteban Roman Garcia und der Leiter des Sachgebietes Sicherheit und Ordnung, Detlef Brand, haben sich am Freitag, dem 26.11.2021, vor Ort getroffen und Räumlichkeiten auf ihre Eignung für eine Impfstelle angesehen. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Hausberge-Lohfeld stellt freundlicherweise das Gemeindehaus in Hausberge für die Impfstelle zur Verfügung. Der Kreis Minden-Lübbecke hat für den Start der Impfstelle mehrere Hundert Impfdosen mit den Impfstoffen Moderna und Biontech zugesagt.


    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.