Sicher durch den Mühlenkreis

    Helm auf, Schnalle zu - Sicher durch den Mühlenkreis

    In Porta Westfalica fand am Mittwoch zum 19. Mal die Veranstaltung „Sicher durch den Mühlenkreis“ statt. In dem Präventionsprogramm werden Kindergartenkinder, die im kommenden Jahr eingeschult werden, für den sicheren Umgang im Straßenverkehr geschult. 

    Sicher durch den MühlenkreisGemeinsam mit dem Kinderliedermacher Rainer Niersmann erklärte Polizeihauptkommissar Peter Béfort den etwa 500 anwesenden Kinder aus allen Kindergärten das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Reflektierende Kleidung, das Tragen eines Fahrradhelms und das sichere und richtige Überqueren von Straßen – das, und vieles mehr, wurde den Kindern spielerisch, musikalisch, mit viel Witz, aber dennoch lehrreich beigebracht.

    Zum Abschluss der Veranstaltung gab es für jedes Kind noch eine CD, die Kindergärten bekamen ebenfalls ein Geschenk in Form eines Fallschirmtuchs.

    Für Peter Béfort war die Veranstaltung im Forum im Gymnasium die letzte in Porta. Nach 19 Veranstaltungen seit 2002 ist für den Kommissar Schluss. Für seinen Einsatz gab es viel Applaus, das beliebte Format soll in den kommenden Jahren fortgeführt werden.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.