Heimatpreis 2022: Anträge können bis 30.06. eingereicht werden

    Die Stadt Porta Westfalica vergibt im Jahr 2022 zum vierten Mal den Heimat-Preis, mit dem in der Heimatpflege ehrenamtlich aktive Bürgerinnen und Bürger der Stadt Porta Westfalica geehrt werden. Für den Heimatpreis können örtliche Vereine, Gruppen, Organisationen oder Einzelpersonen vorgeschlagen werden.

    Kaiser-Wilhelm-Denkmal
     Das Preisgeld beträgt insgesamt 5.000 Euro, die folgendermaßen aufgeteilt werden: 

    • Bei drei Platzierten werden 2.000 Euro für den 1. Platz, 1.750 Euro für den 2. Platz und 1.250 Euro für den 3. Platz vergeben.
    •  Bei zwei Platzierten werden 3.000 Euro für den 1. Platz und 2.000 Euro für den 2. Platz vergeben. 
    • Bei einem Preisträger werden 5.000 Euro vergeben. 


    Der Heimatpreis wird im Jahr 2022 unter Berücksichtigung folgender Preiskriterien ausgelobt: 

    • Projekte und Maßnahmen zur Stärkung und Erhalt lokaler Identität und damit verbundenen Stärkung der Gemeinschaft
    • Beitrag zur Erhaltung von Traditionen und zur Pflege des Brauchtums

    Vorschläge können von Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Porta Westfalica bis zum 30.06.2022 bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. Anzugeben sind eine Erläuterung und Ansprechpartner des Projektes. Der Antragsvordruck Vorschlag Heimatpreis kann von der Internetseite www.portawestfalica.de heruntergeladen oder unter der Telefonnummer 0571/791-174 angefordert werden.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.