40 Jahre im Sanitätsdienst - Detlef Schröder feiert Dienstjubiläum

    Detlef Schröder von der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache in Porta Westfalica feiert am 22.01.2022 sein 40-jähriges Dienstjubiläum als Sanitäter.

    v.l. Bürgermeisterin Dr. Sonja Gerlach, Jubilar Detlef Schröder und Detlef Bake von der Feuer- und Rettungswache Porta Westfalica ©Stadt Porta Westfalica„40 Jahre im Dienst – das ist eine sehr beeindruckende Zahl. 40 Jahre, in denen Sie Menschen helfen, retten, und versorgen konnten. 40 Jahre, in denen Sie in höchster Not für die Menschen da waren.“, lobte Bürgermeisterin Dr. Sonja Gerlach die Arbeit von Detlef Schröder im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Dienstag. „Das sind Erfahrungen, die man nicht aus Büchern lernen kann. Und diese Erfahrungen weiterzugeben, das ist eine Bereicherung für die Kollegen, für die Wache und für die Stadt Porta Westfalica. Für ihren bisherigen Einsatz und Ihre außerordentlich langjährige Tätigkeit für die Stadt danke ich Ihnen sehr.“

    1981 begann Detlef Schröders Weg als Sanitätsunteroffizier der Bundeswehr, 1989 wurde er von der Stadt Porta Westfalica als Rettungssanitäter in der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache übernommen. Es folgte die Verleihung der Berufsbezeichnung Rettungsassistent, später eine Schulung zum Lehrrettungsassistenten, als welcher Detlef Schröder seitdem Sanitäter in der Ausbildung betreut und diesen mit Rat, Tat und langjähriger Erfahrung zur Seite steht und sein erlangtes Wissen weitergibt.
    „Das ist schon enorm, was sich in den letzten 40 Jahren im Rettungswesen getan hat.“, sagt Detlef Schröder rückblickend. „Das waren früher ganz andere Zeiten, ohne Internet, ohne Smartphone, ohne die Ganze Technologie – das macht heute vieles einfacher.“ 
    Noch knapp zwei Jahre möchte Detlef Schröder im Dienst bleiben, dann soll voraussichtlich Schluss sein. „Ich habe immer gesagt, dass ich mit 63 Jahren aufhören werde. Das ist auch weiterhin der Plan.“

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.