14 Stellen im Rathaus neu besetzt

    Bürgermeisterin Dr. Sonja Gerlach: „Eine handlungsfähige Stadt braucht kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter."

    Im Rathaus der Stadt Porta Westfalica gibt es zu Beginn des Jahres personelle Erneuerungen. 14 Stellen, u. a. im Schulamt, im Bürgeramt, in der Musikschule, im Baubetriebshof, im Bereich Abwasser, in der Wirtschaftsförderung und im Immobilienmanagement, wurden besetzt.

    v.l. Nele Niemann, Bürgermeisterin Dr. Sonja Gerlach, Birgit Knigge, Nadine Seidel, Lara Gerhardt, Birte Zolldann, Melanie Görtz, Dennis RösenerDie ersten neu eingestellten Verwaltungsangestellten konnte Bürgermeisterin Dr. Sonja Gerlach bereits am 5. Januar im Saal des Rates begrüßen, weitere werden im Februar ihren Dienst aufnehmen. „Ich bin erleichtert und froh, dass wir qualifiziertes Personal gewinnen konnten, um vakante Stellen zu besetzen. Eine handlungsfähige Stadt braucht kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Bürgermeisterin Dr. Sonja Gerlach zur Begrüßung. „Der Wettbewerb um gut ausgebildete Fachkräfte, die Erfahrungen sowohl in der Wirtschaft als auch in der Verwaltung gewonnen haben, nimmt stetig zu“, stellte Bürgermeisterin Dr. Gerlach heraus. „Deswegen sind wir sehr dankbar, dass sich die jetzt eingestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Stadtverwaltung entschieden haben.“


    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.