Zweiwöchiger Deutschkurs in den Ferien

    An einem zweiwöchigen vom Land NRW geförderten „Ferienintensivkurs Deutsch“ nehmen 22 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren teil. Den vom Land NRW zu 80% geförderten Intensivkurs bietet die Stadt Porta Westfalica vom 26. Juli bis zum 6. August insbesondere den Kindern an, deren Eltern zu Hause in deren Muttersprache kommunizieren.

    Bürgermeisterin Dr. Sonja Gerlach: „Da die Schule in den letzten Monaten wenig Präsenzunterricht durchführen konnte, wird den Kindern die Möglichkeit gegeben, intensiv Deutsch zu lernen. Ein solches Bildungsangebot fördert die Kinder und stärkt ihre weitere schulische Entwicklung. Sofern mit diesem Pilotprojekt wie erwartet gute Erfahrungen gemacht werden, wird im kommenden Jahr voraussichtlich ein weiterer Kurs angeboten.“

    Der Intensivkurs wird ansprechend für die Kinder gestaltet, denn über den klassischen Deutschunterricht hinaus wenden die Kinder zusätzlich durch gemeinsame Aktivitäten das Gelernte im Alltag an. Die Kinder bereiten gemeinsam ihr Frühstück vor, für ein gemeinsames Mittagessen ist ebenfalls gesorgt. Besuche im Supermarkt, beim Bäcker sowie bei einem Bauernhof stehen auf dem Plan und den Kindern werden neue Hobbys nähergebracht. Das im Unterricht Erlernte wird so zeitnah aktiv genutzt im Rahmen interessanter und spielerischer Angebote.

    Das Pilotprojekt wurde von der Integrationsbeauftragten der Stadt Porta Westfalica, Melanie Linke, initiiert. Unterstützt wurde das Projekt vom Kommunalen Integrationszentrum, Frau Pinar Kösemen, die im Rahmen der Planungen beratend zur Seite gestanden hat. Die städtische Schulsozialarbeiterin Gonca Can kennt die Bedarfe der Kinder und übernahm die direkte Ansprache der Kinder und ihrer Eltern. Die Teilnahme an dem Kurs und die Mahlzeiten sind für die Kinder kostenlos. Zwei Sprachlernbegleiterinnen, die über die „Landesstelle Schulische Integration“ geschult wurden, begleiten die Kinder in diesen zwei Wochen am Grundschulstandort Neesen.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.