Schulranzen wechseln den Besitzer

    Seit dem Jahr 2008 läuft im Seniorenbeirat Porta Westfalica eine sehr erfolgreiche Aktion:

    Die Senioren erfuhren damals, z.B. auch von ihren eigenen Kindern, dass alle notwendigen Dinge zur Einschulung der Enkel immens teuer sind. Es wurde die Idee geboren, durch einen Aufruf im Mindener Tageblatt um gebrauchte, gut erhaltene Schulranzen zu bitten.

    Seitdem sind jedes Jahr weit über 100 Schulranzen im Seniorenbüro abgegeben worden und fanden gleich viele Abnehmer.

    Auch in diesem Sommer hofft der Seniorenbeirat wieder auf viele Spender. Dringend benötigt werden auch Schulrucksäcke für etwas ältere Schüler.

    Viele Eltern wissen inzwischen aus Erfahrung, dass nach einer pfleglichen Behandlung auch ein gebrauchter Ranzen durchaus seinen Zweck erfüllt.

     Das Seniorenbüro befindet sich im Rathaus II, Hauptstraße 14, Zimmer 204, Telefon 0571-791-344, und ist immer am letzten Freitag im Monat von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.