Grünflächenpflege am Weserauentunnel

    Notwendige, durch verschiedene Eigentümer der Grünflächen am Weserauentunnel zu veranlassende Pflegemaßnahmen wurden bei einem Ortstermin vereinbart.

    In der Vergangenheit wurde verschiedentlich die mangelnde Pflege der Grünflächen am Weserauentunnel beklagt. Diese Flächen gehören verschiedenen Eigentümern und werden in deren Zuständigkeit und Verantwortung gepflegt und bewirtschaftet. Eigentümer sind Straßen NRW, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), das Wasser- und Schifffahrtsamt sowie die Stadt Porta Westfalica.

    Am Mittwoch, dem 28.10.2020, haben sich Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerschaft, der Politik, der BImA, von Straßen NRW und der Stadt Porta vor Ort getroffen, um bisher erfolgte und weitere erforderliche Pflegemaßnahmen zu besprechen, zu bewerten und gemeinsame Wege zur Verbesserung zu erörtern. Das Gespräch verlief konstruktiv und lösungsorientiert und es kam zu einvernehmlichen Ergebnissen. Einige notwendige Maßnahmen wurden bereits vor dem Termin durchgeführt, so die Mahd auf einer Teilfläche. Im Winterhalbjahr 2020/2021 sollen weitere besprochene Pflegemaßnahmen, insbesondere die Entfernung von wildem, unerwünschtem Aufwuchs, umgesetzt werden.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.