Stadt bedauert Verzögerung bei Bescheidzustellung

    Stadt Porta Westfalica bedauert Verzögerung bei der Zustellung des Bescheides für Grundbesitzabgaben

    Voraussichtlich erst Ende April werden die Grundstückseigentümer ihren Bescheid für Grundbesitzabgaben für das Jahr 2016 von der Stadt Porta Westfalica erhalten. Für die mit der verspäteten Zustellung der Bescheide verbundenen Unannehmlichkeiten und Irritationen bittet der Bürgermeister Bernd Hedtmann die betroffenen Eigentümer und Eigentümerinnen ausdrücklich um Entschuldigung: „Ich bedauere es sehr, dass wir in dieser Angelegenheit nicht termingerecht handeln können. Hier sind mehrere Faktoren aufeinander-getroffen, die zu der nicht unerheblichen Verzögerung geführt haben.“

    Ursache für die verspätete Zustellung der Bescheide sind verwaltungs-technische Herausforderungen im Zusammenhang mit der Datenzusammen-führung aus bisher zwei EDV-Verfahren in nur noch einen Bescheid. Auch die über 2000 Beschwerden der Bürgerschaft über die Erhöhung der Realsteuern haben zur Verzögerung beigetragen. Diese Einwendungen wurden im Haupt- und Finanzausschuss sowie im Rat ordnungsgemäß beraten, alle Beschwerdeführer erhielten eine Antwort.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.