Anträge zur Errichtung von Windenergieanlagen

    Anträge zur Errichtung von Windenergieanlagen in Lohfeld werden im Ausschuss für Planung und Umweltschutz thematisiert

    Der Kreis Minden-Lübbecke hat der Stadt Porta Westfalica den Antrag zur Errichtung von zwei Windenergieanlagen in Lohfeld südlich der Autobahn zugeleitet, so dass der Ausschuss für Planung und Umweltschutz in seiner Sitzung am 08.02.2016 ab 17.00 Uhr über die Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens, also der planungsrechtlichen Voraussetzung der geplanten Standorte, entscheiden wird.                                                      

    Daneben wird die Frage zur Erforderlichkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung erörtert sowie über denkmalrechtliche Aspekte informiert.

    Genehmigungsbehörde für diese Anlagen ist der Kreis Minden-Lübbecke, da es sich um eine Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz handelt.

    Das gemeindliche Einvernehmen ist nur ein Baustein zur Erteilung der Genehmigung durch die Kreisverwaltung. Diese prüft umfassend weitere Aspekte wie z.B. die Beeinträchtigung durch Lärm und Schattenschlag und auch die Wirkung in die Landschaft sowie Belange des Artenschutzes.

    Dieser Internetauftritt verwendet Cookies für persönliche Einstellungen und besondere Funktionen.

    Außerdem möchten wir Cookies auch verwenden, um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln.